Schlagwort: mexikanisch

Cocina mexicana

Titelseite: Cocina Mexicana

Bei den im Gerstenberg Verlag herausgegebenen Büchern findet man immer wieder schnuckelige Highlights, die vom Gewohnten abweichen. Auch das vorliegende (nicht mehr ganz neue) Kochbuch von Daniella Germain „Cocina mexicana“ ist solch ein Exemplar.

Bis auf ein paar alte Familienbilder werden Sie in dem Buch keine Fotos finden. Kein Gericht wurde fotografiert, keine Zutat, nichts. Dafür hat die Autorin, von Haus aus Illustratorin, das Buch mit wunderschönen bunten Zeichnungen bebildert. Ein bißchen fühle ich mich erinnert an mein Poesiealbum, auch da wurde ja zu jedem Spruch ein Bildchen gemalt. Natürlich kann Frau Germain das besser und außerdem verfügt sie über einen spitzbübischen Humor. So empfiehlt das Huhn auf der Seite mit Hähnchen- und Bohnen-Enchiladas „wärmstens die Bohnen-Enchiladas“.

Alle Rezepte sind bestens illustiert, bis hin zur bildlichen Erklärung, wie die Enchiladas, Tortillas oder Empanadas zu falten und zu legen sind. Neben den Salsas, die naturgemäß VIEL Gemüse in Form von Tomaten, Chilis, Zwiebeln und Knoblauch enthalten, gibt es unzählige fleischlastige Rezepte und ich warne: sie sind ausgesprochen gehaltvoll. Ich habe Pollo en salsa de almendras (Hähnchen in Mandelsauce) ausprobiert. Sehr lecker – ich habe ein bißchen mehr Pfeffer benutzt als angegeben – aber mit zwei Hühnerbeinen hatte ich vier Mahlzeiten. Also sehen Sie sich vor beim Kochen; auch wenn Gäste erwartet werden, muss man nicht mehr machen. Leider vertrage ich keine Hülsenfrüchte, so waren mir die Rezepte mit Bohnen verschlossen. Aber sie lesen sich sehr lecker. Wer sie also ausprobiert, macht sicher keinen Fehler. Und man sollte im Winter einmal den Weihnachtspunsch probieren, der liest sich auch sehr appetitlich. (Gerstenberg, ISBN 978-3-8369-2786-4, EUR 24,95)